Über mich: Ein Bild von Mir

Über mich

Ich freue mich darüber, dass du den Weg zu Mir gefunden hast. Hier erfährst du ein paar Fakten über mich und mein Werdegang.

Mein Name ist Alexandre Soler Sanandres. Ich bin in Barcelona geboren und aufgewachsen. In den Neunziger, bin ich nach Deutschland gekommen.

Berufliches

Ich habe lange Software entwickelt. Um ehrlich zu sein, widme ich mich immer noch dieser Thematik. Etwa dreißig Jahre beschäftige ich mich bereits damit. Der Anfang meines Weges in der Software-Entwicklung habe ich in der Windows Welt über die Bühne gebracht. Am Anfang mit MS-DOS und später dann mit den weiteren Betriebssystemen des Hauses. Zu der Zeit hatte ich sporadisch Kontakt mit Unix / Linux und diese Beziehung hat sich im Laufe der Zeit weiter vertieft. In den letzten Jahren hat sich mein Schwerpunkt massiv in Richtung Web gewandert. Das war natürlich notwendig, um die immer wechselnden Herausforderungen unseres Berufes gerecht zu werden.

Darüber hinaus helfe ich Teams in beratender Funktion bei Fragen bezüglich Software Craft und agiler Softwareentwicklung. Es bereitet mir sehr viel Freude mein Verständnis darüber, an andere Menschen weiterzugeben und sie dabei zu helfen, auf dem Weg bessere Software für den Kunden zu erstellen.

Privates

Ich bin seit 2016 einer der Organisatoren der Software Craft and Testing“-Konferenz in Deutschland und engagiere mich gerne seit einigen Jahren im CoderDojo Nürnberg e.V.

Wenn ich Zeit finde, was leider nicht oft der Fall ist, schreibe ich Geistesblitze, Berichte und Erkenntnisse in meinem Blog nieder.

Motivation

Es gab ein Punkt in meine Karriere, in dem das Entwickeln von Software mir nicht wirklich Spaß bereitet hat. Dadurch ist die Motivation erheblich gesunken. Seit dieser Zeit beschäftigt mich der Gedanke, dass in unserer Industrie manches nicht so optimal läuft, wie es zu wünschen wäre. Es war ein glücklicher Zufall, dass ich zu dieser Zeit in Kontakt mit der agilen Softwareentwicklung sowie mit dem Konzept der Software Craft in Kontakt kam. Das hat mich dabei unterstützt Anwendungen mit deutlich höherer Qualität für meine Kunden zu schreiben. Auf persönliche Ebene hat es bewirkt, das ich die Freude am Programmieren wieder gefunden habe, was unter Umstände sogar wichtiger ist.

Meiner Meinung nach, gehören glückliche Kunden in unserem Leben. Ich glaube daran, dass wir Zufriedenheit und Motivation im Beruf in der Hohe treiben können.

The most important property of a program is whether it accomplishes the intention of its user.